Vom 6. - 12. Oktober 2017 findet im Rahmen der internationalen Messe "ANUGA 2017" (Köln) das 3. Deutsch-Ukrainische Food Forum statt.

Das Forum wird vom Projekt "Agritrade Ukraine" in Zusammenarbeit mit der Kiewer Industrie- und Handelskammer, der Industrie- und Handelskammer der Ukraine, der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer, dem Generalkonsulat der Ukraine in Düsseldorf und der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf durchgeführt.

Die Teilnehmer der Veranstaltung haben die Möglichkeit, eine der größten internationalen Lebensmittelmessen, die "ANUGA 2017" zu besuchen, an der bilateralen deutsch-ukrainischen Veranstaltung in der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf und im Generalkonsulat der Ukraine in Düsseldorf teilzunehmen, neue Kontakte während des Empfangs "Ukrainischer Abend" auf dem nationalen ukrainischen Messestand zu knüpfen und die Hauptverwaltung METRO AG kennenzulernen.

Die Zielgruppe der Veranstaltung sind vor allem kleine und mittlere Lebensmittelproduzenten (verarbeitetes Obst und Gemüse, Beeren, Nüsse, Bio-Lebensmittel, Nischenprodukte usw.).

Teilnahmebedingungen: Kosten des Programms, Transfer und Übersetzungen im Rahmen der Veranstaltungen werden vom Projekt "Agritrade Ukraine" übernommen. Die Teilnehmer tragen die Kosten für Übernachtungen im Hotel, Hin- und Rückflug, Mittag- und Abendessen (sofern nichts Gegenteiliges im Programm vorgesehen ist) selbständig.

ANUGA DE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Загрузка... .