Im Jahre 2017 exportierte die Ukraine nach der EU fast 13 Tausend Tonnen Kekse.
Großbritannien, Rumänien und Lettland waren Hauptabnehmerländer dieser ukrainischen Produktion.

Andere Süßigkeiten (ohne Kakao) sind am meisten von Polen, Litauen und Deutschland eingekauft worden. Nach diesen Ländern führte die Ukraine 12,3 Tausend Tonnen aus. Die Mehrheit der ukrainischen Schokolade importierte Ungarn (748 Tonnen). Ukrainische Waffeln und Konfitüren sind zwischen den europäischen Ländern ein bisschen weniger gefragt.

Es gilt zu erwähnen, dass die Ausfuhr der Agrarproduktion im Jahre 2017 fast ein Rekordniveau erreichte.

Quelle: Agravery

Загрузка... .