Im Jahre 2017 lieferte die Ukraine auf die Außenmärkte 6,3 Tausend Tonnen Tomatensaft in Höhe von $2,48 Millionen, was um 24% mehr als im Jahre 2017 beträgt. Darüber informiert der Pressedienst des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine.

Fast die Hälfte dieser Warenposition (3,15 Tausend Tonnen in Höhe von $1,1 Mio.) ist nach Weißrussland, und noch 835 Tonnen im Beläufe von $315 Tausend – nach Moldawien exportiert worden.

Hauptabnehmer des ukrainischen Tomatensafts im Jahre 2017:
Die USA - 420 Tonnen in Höhe von $164 Tausend.;
Israel - 284 Tonnen in Höhe von $104 Tausend.;
Litauen - 247 Tonnen in Höhe von $102,5 Tausend.;
Aserbaidschan - 222 Tonnen in Höhe von $78 Tausend
Lettland - 222 Tonnen in Höhe von $90 Tausend.;
Georgien - 208 Tonnen in Höhe von $114 Tausend.;
Deutschland - 152 Tonnen in Höhe von $68 Tausend.

Im Jahre 2017 sind 113,5 Tonnen Tomatensaft im Beläufe von $81 Tausend in die Ukraine eingeführt worden.

Quelle: Agropolit

Загрузка... .