Am 22.05.2020 trafen sich die Projektleiter des Bilateralen Kooperationsprogramms (BKP) des BMEL mit dem stellv. Minister im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Land- wirtschaft der Ukraine (MWHL), Herrn Taras Vysotsky, zur einer Onlinekonferenz.

Hermann Intermann, Agrarattaché an der Deutschen Botschaft Kiew, verwies in seiner Begrüßung auf einige neue Aspekte in den Rahmenbedingungen, u.a. die Ernennung eines neuen Ministers im MWHL, die Verabschiedung des Gesetzes über den Bodenmarkt, die Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Agritrade Ukraine stellte die laufenden Projektaktivitäten vor und sprach die Herausforderung langer Zahlungsziele für den ukrainischen Nahrungsmittelhandel an. Dadurch würden Handelsaktivitäten zwischen Deutschland und der Ukraine beeinträchtigt. Projektleiter André Pilling erläuterte gegenüber dem Vizeminister darüber hinaus, dass das Projekt auch beim Aufbau von Erzeugergemeinschaften und der Weiter- entwicklung von geographischen Herkunftsangaben seine Unterstützung anbieten würde.

Загрузка... .