Am 11. Februar 2020 fand auf der Ausstellung "AgroTechService" in Zaporizhia ein fachliches Agrarforum "AgroPro" statt.

Das Forum bestand aus zwei thematischen Blöcken, von denen der erste der staatlichen Exportunterstützung und internationalen Exportunterstützungsprojekten gewidmet war.

Vom Projekt "Agritrade Ukraine" nahmen am Forum der Experte Richard Moody, der über die Erfahrungen Deutschlands bei der Unterstützung von Agrarexporten sprach, und die Expertin Anastasiia Bliumska mit Informationen zur GAP-Analyse der institutionellen Unterstützung für Agrarexporte in der Ukraine teil. An der Analyse beteiligten sich ukrainische Industrie- und Handelskammern und Verbände. Zu den Kriterien für die Bewertung der Aktivitäten gehörten insbesondere: Exportschulungen, Business-Missions, Organisation von B2B-Plattformen, Verfügbarkeit von Veröffentlichungen zu Exportthemen und Beratungsplattform.

Im zweiten Block der Veranstaltung konnten sich die Teilnehmer mit Zoll-, Steuer- und Vermarktungsgrundlagen sowie erfolgreichen Exportpraktiken vertraut machen.

Загрузка... .